TV Geislar 1925 e.V.

ein mund nase maske haengt an einem geschmueckten weihnachtsbaum symbolbild wegen der corona pandemie faellt weihnachten in diesem jahr wohl anders aus als gewohnt beduerftige kinder sollen dieses

Angefangen hatte dieses Jahr ganz normal. Lediglich aus – China -  war von einem neuen Virus berichtet worden. Doch schnell breitete sich dieser in der ganzen Welt aus und erreichte auch uns !!

Ab diesem Zeitpunkt war bei uns nichts mehr normal. Der erste Lockdown zwang uns alle, von unserem geliebten Sport Abstand zu nehmen. Über die Sommermonate besserte sich die Situation und wir begannen wieder mit ersten Trainingseinheiten. Aber dann ab dem Herbst zeichnete sich bereits die zweite Welle des Virus ab. Und nun sitzen wir wieder in einem Lockdown zu Hause und sind von unserem Sport abgeschnitten.

Dies trifft uns als Verein besonders hart. Zum einen fehlt jedem die Bewegung und das Zusammensein mit Gleichgesinnten. Und zum anderen zahlt man ungern fürs sportliche Nichtstun und viele von uns mussten finanzielle Einbußen wegen Kurzarbeit oder sogar wegen Arbeitslosigkeit hinnehmen. Da bleibt dann manchmal nichts anderes übrig, als die Vereinszugehörigkeit zu kündigen.

Nichtsdestotrotz waren wir als Verein aber auch in diesem Jahr nicht untätig und haben viele geplante und auch ungeplante Projekte in Angriff genommen. Zu nennen wären hier stellvertretend die Überarbeitung/Renovierung von der Umzäunung der Tennisanlage, die Renovierung des Vereinsheims, die Anschaffung neuer Sportgeräte für die Abteilungen..

Hier haben wir mithilfe von vielen ehrenamtlichen Mitgliedern große Teile der Arbeiten in Eigenleistung erbracht. Dafür möchten wir uns bei euch, gerade in diesem Jahr, recht herzlich bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Funktionären des Vereins, die gerade in diesem Jahr innerhalb kürzester Zeit die internen Abläufe an, die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen durch Corona anpassen mussten. Dies hat alle in der Planung und Durchführung viele Nerven und Zeit gekostet. Hier setzen und setzten wir alle auch immer wieder auf das Verständnis unserer Mitglieder. Da auch wir hier nur die Getriebenen der aktuellen Entwicklungen sind.

Zum Schluss möchten wir uns auch noch einmal bei allen Mitgliedern, die uns die Treue gehalten haben, bedanken. Denn gerade jetzt benötigen wir jeden von Euch zum einen finanziell in Form von Spenden als auch Eure Tatkraft zum Wohle aller.

Wir wünschen euch allen unter diesen besonderen Umständen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und hoffen, dass wir euch nächstes Jahr als Aktive bei uns im Verein wiedersehen.

Kommt gut ins neue Jahr und bleibt alle gesund!

Euer Vorstand

Konrad Strotmann      Thorsten Langen     Arnd Bücher   Nicole Heumann

Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.